Ihre Bestellung

SOMMER-SALE: Flexibel Reisen mit 10 % Rabatt auf Interrail-Pässe. Jetzt im Sale einkaufen →

:
:
:
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Dank der schnellen, modernen und komfortablen Züge in Spanien sind Reisen zwischen Madrid, Barcelona, Valencia und Sevilla jetzt angenehmer als je zuvor. Von den herrlichen Bergen Andalusiens bis hin zur besonderen Küche des Baskenlandes – es gibt keine bessere Möglichkeit, die lebhafte Kultur Spaniens kennenzulernen, als während eines Bahnabenteuers!

Streckenkarte – Spanien | Die wichtigsten Zugverbindungen
Streckenkarte – Spanien | Die wichtigsten Zugverbindungen

Zugkategorien in Spanien

Der Großteil der Züge, mit denen du auf dem spanischen Streckennetz unterwegs sein wirst, wird von der staatlichen Bahngesellschaft des Landes RENFE betrieben. Die Highspeed- und Nachtzüge verbinden Spanien mit anderen europäischen Ländern. Die Fahrzeiten der Züge in Spanien findest du im Interrail-Fahrplan und auf der RENFE-Website .

Regional- und InterCity-Züge in Spanien

 

Media Distancia (RE)

  • Diese Mittelstreckenzüge verbinden größere Städte mit kleineren Reisezielen.

  • Diese Schnellzüge halten auf ihren Strecken an vielen Bahnhöfen.

  • Reservierungen sind für die meisten Verbindungen erforderlich.

 

Cercanías (RE)

  • Diese Vorortzüge bedienen die größten Städte Spaniens wie Barcelona und Valencia.

  • Reservierungen sind nicht erforderlich.

spain-renfe-ave-high-speed-train

Nationale Highspeed-Züge in Spanien

 

Avant (AVN)

  • Diese Highspeed-Züge bieten Reisen auf kurzen und mittleren Strecken.

  • Diese Züge bieten auf denselben Strecken wie der Media Distancia schnellere und komfortablere Verbindungen.

  • Reservierungen sind erforderlich.

 

AVE (AVE)

  • Diese Züge verkehren auf dem größten Highspeed-Streckennetz Europas und reisen mit Geschwindigkeiten von bis zu 310 km/h.

  • Fährt von Madrid nach Barcelona in unter 3 Stunden

  • Reservierungen sind erforderlich.

 

Altaria (ALT)

  • Diese komfortablen Langstreckenzüge verbinden Madrid mit Reisezielen im Süden Spaniens.

  • Reservierungen sind erforderlich.

 

Alvia (IC)

  • Diese komfortablen Langstreckenzüge verbinden Madrid und Barcelona mit Reisezielen in ganz Spanien.

  • Reservierungen sind erforderlich.

 

Arco (IC)

  • Diese Züge bieten einige Verbindungen im Norden Spaniens an.

  • Reservierungen sind erforderlich.

 

Euromed (EUR)

  • Diese klimatisierten Highspeed-Züge verkehren entlang der Mittelmeerküste im Nordosten Spaniens.

  • Verbindet die wichtigsten Städte in der Region Levante und fährt in nur knapp über 3 Stunden von Barcelona nach Valencia und anschließend weiter nach Alicante.

  • Reservierungen sind erforderlich.

Internationale Highspeed-Züge in Spanien

 

Renfe-SNCF in Kooperation (RSC)

  • Diese Züge werden von spanischen und französischen Bahngesellschaften betrieben.

  • Es werden unter anderem Verbindungen auf den Strecken Barcelona – Paris und Madrid – Marseille angeboten.

  • Reservierungen sind erforderlich.

 

Celta (IC)

  • Diese InterCity-Züge verbinden den spanischen Bahnhof Vigo-Guixar mit Porto in Portugal.

  • Reservierungen sind erforderlich.

night-trains-spain

Nachtzüge in Spanien

 

Trenhotel national (HOT)

  • Dieser Zug verbindet die wichtigsten Städte in Spanien.

  • Es werden Fahrten auf zahlreichen Strecken angeboten, darunter:

    • Barcelona nach Granada

    • A Coruña nach Madrid

  • Ein Sitzplatz oder Platz im Schlafabteil muss im Voraus reserviert werden.

 

Trenhotel international „Lusitania“ (HOT)

  • Dieser Zug verbindet Madrid mit Lissabon in Portugal.

  • Für Plätze im Schlafabteil sind Reservierungen erforderlich. Um einen Sitzplatz zu garantieren, sollten Reservierungen 2 oder 3 Monate im Voraus vorgenommen werden.

 

Trenhotel international „Sud Expresso“ (HOT)

  • Dieser Nachtzug bietet internationale Verbindungen von Irún und San Sebastian nach Lissabon in Portugal.

  • Reservierungen sind zwingend erforderlich. Diese sollten so früh wie möglich vorgenommen werden, damit der Zug nicht ausgebucht ist.

 

InterCités de Nuit (NT)

  • Dieser internationale Nachtzug verbindet Spanien mit Frankreich, Luxemburg, Portugal und der Schweiz.

  • Er verkehrt auf folgenden Strecken:

    • Portbou nach Paris (Frankreich)

    • Portbou nach Luxemburg (Stadt)

    • Portbou nach Straßburg (Frankreich)

    • Irún nach Paris (Frankreich) 

    • Irún nach Nizza (Frankreich)

    • Irún nach Genf (Schweiz)

  • Schlafplätze müssen für diesen Zug im Voraus reserviert werden. Die Plätze sind begrenzt, besonders während der Hochsaison von Mai bis September. Reserviere also am besten so früh wie möglich 

Zugreservierungen in Spanien

Wie kann ich Reservierungen für Züge in Spanien vornehmen?

Für die meisten Züge in Spanien sind Reservierungen im Voraus erforderlich. Die Gebühren richten sich dabei nach Art des gewählten Sitz- bzw. Schlafplatzes. 

 

In einem regionalen Bahnhof

  • Am Fahrkartenschalter von Fernverkehrsbahnhöfen (also nicht an Bahnhöfen, an denen nur Nahverkehrszüge verkehren).

  • Du kannst Reservierungen an deinem Reisetag oder bis zu 3 Monate im Voraus vornehmen.

 

Telefonisch

Die telefonische Vorreservierung eines Sitzplatzes ist ausschließlich unter der Nummer +34 91 232 03 20 (Renfe Verkaufstelefon) möglich.

  • Diese Möglichkeit ist bis 24 Stunden vor Abfahrt des Zuges verfügbar. 
  • Du erhältst einen PNR-Code, mit dem du deine Reservierung am Fahrkartenschalter eines spanischen Bahnhofs abholen und bezahlen musst. Achte darauf, deinen Interrail-Pass vorzulegen. 
  • Du musst deine Reservierung innerhalb von 72 Stunden abholen, da sie danach verfällt.

Bitte denke daran, dass eine Vorreservierung und eine Reservierung nicht identisch sind. Die Vorreservierung hält deinen Sitzplatz nur 72 Stunden lang frei.

 

Falls du eine Behinderung hast oder deine Mobilität eingeschränkt ist und du mit dem Zug in Spanien reisen möchtest, kannst du Unterstützung vom Atuendo-Service anfordern. Den Service kannst du telefonisch kontaktieren:

  • Telefonnummer: +34-91-214-05-05
  • Öffnungszeiten: Durchgehend geöffnet an 7 Tagen der Woche

 

Detailliertere Informationen zu Zugreservierungen kannst du unserem Ratgeber für Reservierungen entnehmen.

Inlandsverbindungen in Spanien

Hier findest du die ungefähren Fahrzeiten der Direktverbindungen der Highspeed-Züge zwischen den beliebtesten Städten Spaniens.

 

Strecke Dauer

Barcelona nach Madrid
(AVE Highspeed-Zug)

2 Std. 30 Min.

Barcelona nach Malaga
(AVE Highspeed-Zug)

5 Std. 50 Min.

Madrid nach Granada
(Altaria Highspeed-Zug)

4 Std. 30 Min.

Madrid nach Malaga
(AVE Highspeed-Zug)

2 Std. 23 Min.

Madrid nach Santiago de Compostela
(Alvia Highspeed-Zug)

5 Std.

Madrid nach Sevilla
(AVE Highspeed-Zug)

2 Std. 30 Min.

spain

 

Wenn du mit einem Highspeed-Zug reisen möchtest, musst du deinen Sitzplatz im Voraus reservieren. Für Fahrten mit langsameren Regionalzügen sind Reservierungen nicht erforderlich.

 

Eine direkte Fahrt mit einem Regionalzug von Barcelona nach Madrid dauert beispielsweise 9 Stunden und 4 Minuten. Das sind 6 Stunden und 30 Minuten länger als eine Fahrt mit einem Highspeed-Zug.

Internationale Zugverbindungen von und nach Spanien

Es gibt Reisemöglichkeiten zwischen Spanien und den folgenden beliebten Städten Europas:

StreckeWelcher Zug?DauerReservierung
Von Barcelona nach Paris (Frankreich)Kooperation von Renfe und SNCF6 Stunden 20 Minutenerforderlich
Von Madrid nach Lissabon (Portugal)Trenhotel11 Stunden (über Nacht)erforderlich
Von Vigo nach Porto (Portugal)Celta2 Stunden 15 Minutenerforderlich

Spanien-Bahnpässe

spain-renfe-train-staff-high-speed-train

Mit einem Bahnpass kannst du flexibel alle schönen Städte Spaniens erkunden, ohne separate Zugtickets kaufen zu müssen. Wir bieten 3 Pässe für Bahnreisen in Spanien an!

 

Interrail Passes für Reisen in Spanien

 

Interrail Spanien Pass

  • Für Bahnreisen in Spanien

  • Ermäßigungen für Jugendliche, Senioren und Familien erhältlich

  • Zusätzliche Vorteile umfassen Busverbindungen sowie ermäßigte Fährüberfahrten auf die Balearen, nach Italien und Marokko

  • Preise ab 148 €

 

Spanien-Pässe anzeigen

 

Interrail Global-Pass

  • Ermöglicht dir Bahnreisen in 33 europäischen Ländern, einschließlich Spanien

  • Ermäßigungen für Jugendliche, Senioren und Familien erhältlich

  • Zu den Zusatzleistungen gehören Busstrecken sowie vergünstigte Fährfahrten zu den Balearen, nach Italien und Marokko

  • Preise ab 185 €

 

Global-Pässe anzeigen

Bahnhöfe in Spanien

spain-madrid-atocha-station-people-waiting

Welches sind die Hauptbahnhöfe in Spanien?

Die 4 größten Bahnhöfe Spaniens bieten Verbindungen zu zahlreichen inländischen und internationalen Reisezielen. Diese Bahnhöfe sind:

  • Madrid Puerta de Atocha

  • Barcelona-Sants

  • Irun

  • Portbou

 

Die Bahnhöfe in Spanien verfügen über verschiedene nützliche Einrichtungen:

  • Schließfächer für Ihr Gepäck

  • Geldautomaten und Geldwechselstuben

  • Cafés, Restaurants und Geschäfte

  • Touristeninformationen

  • Rolltreppen, Aufzüge und Einrichtungen für Reisende mit Behinderungen

 

Namen von Bahnhöfen:

Das sind keine Rechtschreibfehler auf deiner Streckenkarte! Einige spanische Städte werden auf Deutsch anders geschrieben als auf Spanisch. Hierzu gehören beispielsweise:

  • Alacant = Alicante

  • Sevilla = Sevilla

  • Zaragoza = Saragossa

Ähnliche Seiten