Ihre Bestellung

SOMMER-SALE: Flexibel Reisen mit 10 % Rabatt auf Interrail-Pässe. Jetzt im Sale einkaufen →

:
:
:
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Buchungsbedingungen

Nachstehend finden Sie unsere Buchungsbedingungen. Bitte beachten Sie, dass die Allgemeinen Geschäftsbedingungen nur für den Kauf eines Passes und die Durchführung einer Reservierung auf der Webseite gelten. Bitte lesen Sie die nachfolgenden Bedingungen sorgfältig durch und speichern Sie diese ab, um auch in Zukunft darauf zugreifen zu können.

Hinweis: Bei diesen Buchungsbedingungen gilt niederländisches Recht.

ARTIKEL 1: BEGRIFFSBESTIMMUNGEN

Die folgenden, in diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen groß geschriebenen Begriffe haben die in diesem Artikel festgelegten Bedeutungen, sowohl im Singular, als auch im Plural.

 

1.1        Eurail: Eurail B.V., registriert bei der Handelskammer unter Nummer 30206952 mit Firmensitz in Utrecht, Niederlande. P.O. Box 2338, 3500 GH Utrecht. 

1.2        Eurail Group G.I.E: Dachorganisation der Bahngesellschaften, die gemeinsam Transportdienste über Bahnpässe bereitstellen. Der eingetragene Firmensitz befindet sich in Utrecht, Niederlande, und das Unternehmen ist unter Nummer 30172825 bei der Handelskammer registriert.

1.3        Kunde: Die natürliche oder juristische Person, die ein Produkt, beispielsweise einen Bahnpass oder eine Reservierung, über die Webseite erwirbt.

1.4        Kundendienst: Der Kundendienst, der allen Kunden über customerservice@interrail.eu zur Verfügung steht.

1.5        Vereinbarung: Bezeichnet die zwischen dem Kunden und Eurail geschlossene Vereinbarung.

1.6        Bahnpass: Die Fahrkarte, entweder in Papierform oder als digitales Dokument.

1.6.1      Pass in Papierform: Die ausgedruckte Fahrkarte, bestehend aus dem Bahnpass und dem Passumschlag, die in verschiedenen Varianten und zu verschiedenen Konditionen erworben werden kann.

1.6.2      E-Pass: Eine digitale Version des Passes in Papierform, die für den Gebrauch mit der Rail Planner-App von Eurail/Interrail konzipiert wurde (nachstehend „Rail Planner-App“).

1.7        Rail Planner-App: Eine App von Eurail mit offline einsehbarem Fahrplan sowie Informationen zu Vorteilen und Pass-Abdeckung, in der ein Mobile-Pass von Eurail gespeichert werden kann.

1.8      Reservierung: Die Regelung, nach der ein Sitzplatz oder Schlafplatz für eine Zugfahrt über den SB-Reservierungsservice reserviert wird. Als Buchungsnachweis wird ein Reservierungsticket ausgestellt.

1.9        Reservierungsticket: Der physische oder elektronische Nachweis einer Reservierung.

1.10      SB-Reservierungsservice: Das Online-Portal, über das Kunden Reservierungen eigenständig vornehmen können.

1.11      Bahngesellschaften: Die Gesellschaften, deren Dienstleistungen Kunden nutzen können, namentlich Beförderung per Zug, Schiff, Straßenbahn oder Bus. Die in diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen erwähnten Bahngesellschaften sind (1) Mitglieder der Eurail Group G.I.E. und (2) Partner, die von Eurail zur Bereitstellung von Transportdiensten unter Vertrag genommen wurden.

1.12     Allgemeine Bedingungen: Die hier festgelegten Bedingungen, die auch als Buchungsbedingungen bezeichnet werden.

1.13      Gutscheine: Codes, die Kunden nutzen können, um beim Kauf von Bahnpässen Ermäßigungen zu erhalten.

1.14      Webseite: Die Webseite von www.interrail.eu und ihre Subdomains.

 

 

ARTIKEL 2: EURAIL ALS VERMITTLER

2.1          Eurail wurde von Eurail Group G.I.E. als Vertriebsunternehmen von Bahnpässen bestimmt und kann als Vermittler für den Verkauf von Bahnpässen und Reservierungen an Kunden agieren, die an Eurail Group G.I.E. angeschlossene europäische Bahngesellschaften nutzen möchten. Eurail agiert somit als Vermittler in Hinblick auf Bahnpässe und Reservierungen und ist kein Beteiligter der (Transport-) Vereinbarung zwischen dem Kunden und der Eurail Group G.I.E. oder den angeschlossenen Bahngesellschaften.

2.2          Im Namen der Eurail Group G.I.E. und der angeschlossenen Bahngesellschaften möchte Eurail Kunden darüber informieren, dass für den Kauf von Bahnpässen und Reservierungen kein gesetzliches Widerrufsrecht gilt.

2.3          Eurail kann Kunden über die Möglichkeit informieren, Unterkünfte wie Hotels und Hostels zu buchen oder eine Reiseversicherung auf externen Webseiten abzuschließen. Wird eine dieser Leistungen außerhalb der Umgebung unserer Webseite erworben, kann Eurail nicht als Vertragspartei dieser Vereinbarung betrachtet werden. Diese Leistungen sind vom betreffenden Partner zu erbringen und auszuführen. Eurail haftet weder für die Erfüllung einer solchen Vereinbarung noch für Schäden, die sich etwa aus Änderungen oder Stornierungen von Reservierungen/Buchungen für Unterkünfte ergeben können.

 

ARTIKEL 3: REGISTRIEREN FÜR EIN KONTO

3.1          Um die Webseite und alle Eurail-Dienste, etwa den SB-Reservierungsservice, optimal nutzen zu können, müssen Kunden sich registrieren und ein persönliches Konto einrichten. Im Rahmen des Registrierungsvorgangs wählen Kunden einen Benutzernamen (E-Mail-Adresse) und ein Passwort aus, mit denen sie sich nach der Registrierung auf der Webseite anmelden können. Kunden sind dafür verantwortlich, hinreichend sichere Passwörter auszuwählen.

3.2          Kunden müssen ihre Anmeldedaten streng vertraulich behandeln und aufbewahren. Eurail haftet nicht für einen möglichen Missbrauch der Anmeldedaten und geht immer davon aus, dass die diese Daten nutzende Person der rechtmäßige Kontoinhaber ist. Der Kunde trägt die volle Verantwortung für und alle Risiken der über das Konto des Kunden getätigten Handlungen, sofern er Eurail nicht ordnungsgemäß darüber informiert hat, dass sein Konto möglicherweise kompromittiert wurde. In jedem Fall hat der Kunde angemessene Maßnahmen zu ergreifen, um einen unbefugten Zugriff zu verhindern.

 

ARTIKEL 4: ANGEBOT UND BESTELLUNG

4.1          Die Preise, die in jedem Angebot von Eurail auf der Webseite oder über andere Kanäle genannt werden, verstehen sich inklusive (örtlich geltender) Steuern und exklusive aller anfallenden Lieferkosten und zusätzlichen Gebühren wie Reservierungs- und/oder Buchungsgebühren. Wenn bestimmte Kosten festgelegt und unvermeidbar sind, sind diese in den genannten Preisen enthalten. Die Versandkosten basieren auf der vom Kunden angegebenen Lieferadresse. In jedem Fall werden alle Kosten und Gebühren dem Kunden vor Abschluss der Vereinbarung mitgeteilt.

4.2          Ein Angebot gilt als bindend, kann jedoch jederzeit geändert werden, sofern es nicht bereits vom Kunden angenommen wurde, sofern keine offensichtlichen Fehler vorliegen.

4.3          Die Vereinbarung kommt zustande, wenn der Kunde das Angebot elektronisch über den Bestellprozess annimmt und die damit verbundenen Bedingungen erfüllt.

4.4          Der Kunde ist dafür verantwortlich, während des Bestellvorgangs die korrekte Lieferadresse und die korrekten personenbezogenen Daten anzugeben. 

4.5          Alle Zahlungen sind in Euro zu leisten, sofern keine andere Optionen oder Währungen verfügbar sind. Die Verwendung von Gutscheinen unterliegt den in Artikel 6 genannten Bedingungen.

4.6          Eurail behält sich vor, bei Verdacht auf Betrug und Zahlungsproblemen Untersuchungen einzuleiten. Falls sich aus diesen Untersuchungen ein begründeter Verdacht auf Betrug ergibt, setzt Eurail den Kunden entsprechend darüber in Kenntnis und ist berechtigt, die Vereinbarung auszusetzen oder zu beenden.

4.7          Nach Bestätigung der Bestellung durch Eurail und dem Eingang der Zahlung ist die Bestellung gemäß Artikel 8 an den Kunden zu liefern.

4.8          Nach Leistung der Zahlung kann eine Bestellung nicht mehr geprüft oder geändert werden. Bestellungen werden sofort bearbeitet, um eine frühestmögliche Lieferung zu gewährleisten. Falls Kunden Änderungen an ihrer Bestellung vornehmen möchten, gilt Artikel 13 zu Rückerstattung & Umtausch. 

4.9          Gutscheinen können beim Kauf eines Bahnpasses im Einklang mit Artikel 6 eingelöst werden.

4.10         Nachdem Eurail den Kauf bestätigt hat und die Zahlung eingegangen ist, wird der Bahnpass an den Kunden geliefert. Es gilt Artikel 8.

ARTIKEL 5: BERECHTIGUNG ZUM KAUF EINES BAHNPASSES

5.1          Eurail bietet verschiedene Varianten von Bahnpässen an. Für jede Art Bahnpass gelten eigene Bedingungen und Einschränkungen (Alter, Nutzung, Anzahl der Länder, Gültigkeitsdauer, etc.). Diese Bedingungen sind allesamt Teil des Angebots und werden auf der Webseite deutlich angegeben, bevor eine Vereinbarung geschlossen wird. 

5.2          Kunden sind zum Kauf von Interrail-Bahnpässen berechtigt, wenn sie die Staatsbürgerschaft eines der folgenden Länder besitzen oder sich ihr offizieller, rechtmäßiger Wohnsitz dort befindet: 

  • ein Mitgliedsstaat der Europäischen Union 

oder 

  • eines der folgenden sonstigen europäischen Länder: Albanien, Andorra, Bosnien-Herzegowina, Färöer, Gibraltar, Island, Isle of Man, Kosovo, Liechtenstein, Moldawien, Monaco, Montenegro, Nordmazedonien, Norwegen, Russland, San Marino, Schweiz, Serbien, Türkei, Ukraine, Vereinigtes Königreich, Vatikanstadt oder Weißrussland.

5.3          Personen, die nicht Staatsbürger der in Artikel 5.2 genannten Länder sind oder dort keinen offiziellen Wohnsitz haben, sind nicht zur Reise mit einem Interrail- Bahnpass berechtigt. Sie können stattdessen über www.eurail.com, die Webseite von Eurail, einen Eurail-Bahnpass erwerben. 

5.4      Die Staatsbürgerschaft kann durch einen gültigen Reisepass oder ein rechtlich gleichgestelltes Ausweisdokument nachgewiesen werden. Der Wohnsitznachweis kann durch amtliche, von der entsprechenden Regierung ausgestellte Dokumente zum Wohnsitz erbracht werden. Dabei muss es sich um ein Dokument handeln, das eindeutig belegt, dass der Kunde als Einwohner in dem Land gemeldet ist, in dem er lebt. Die einzelnen Länder nutzen hierfür unterschiedliche Dokumente.  

5.5 Während des Bestellvorgangs sind Staatsangehörigkeit oder Wohnsitzland anzugeben und das entsprechende Land wird auf dem Pass vermerkt. Bitte beachten Sie, dass für Reisen in diesem Land gesonderte Bestimmungen gelten (siehe Nutzungsbedingungen, Reisen im Wohnsitzland mit einem Interrail-Pass). Die Nutzungsbedingungen sind hier nachzulesen. 

5.6 Falls das Land, in dem Sie leben und/oder arbeiten – Ihr offizielles Wohnsitzland – nicht mit der Staatsangehörigkeit in Ihrem Reisepass oder einem rechtlich gleichgestellten Ausweisdokument übereinstimmt, ist das Land, in dem Sie tatsächlich leben und/oder arbeiten, maßgeblich und sollte bei der Bestellung des Passes angegeben werden.  

ARTIKEL 6: VERWENDUNG VON GUTSCHEINEN/COUPONS

6.1          Ein Gutschein ist ein Code, den ein Kunde nutzen kann, um beim Kauf eines Bahnpasses eine bestimmte Ermäßigung zu erhalten. Gutscheine können nicht zur Zahlung von Verlust- und Diebstahlschutz (Pass-Schutz), sich durch Umtausch des Bahnpasses ergebende Tarifunterschiede, Reservierungen oder sonstige Gebühren genutzt werden.

6.2          Um den dem Gutschein entsprechenden Rabatt zu erhalten, muss der Kunde den Gutscheincode beim Bestellvorgang im entsprechenden Feld eingeben. Gutscheine können nur vor dem Kauf eines Bahnpasses direkt bei Eurail über die Webseite des Unternehmens verwendet werden. Gutscheinermäßigungen können nicht für bereits getätigte Bestellungen bei Eurail geltend gemacht werden.

6.3          Pro Bestellung darf nur ein Gutschein eingelöst werden, wobei jeder Gutschein nur einmal genutzt werden kann. Gutscheine können nicht gegen Bargeld eingetauscht und dürfen nicht an Dritte weiterverkauft werden.

6.4          Auf jedem von Eurail ausgestellten Gutschein werden die besonderen Bedingungen angegeben, die für Gutscheine, die Produkte, für die Gutscheine genutzt werden können, sowie die Gültigkeit und den Wert der Gutscheine gelten. Eurail behält sich vor, die Nutzungsbedingungen von Gutscheinen jederzeit zu ändern. 

ARTIKEL 7: EINE RESERVIERUNG VORNEHMEN

7.1          Eurail bietet Kunden, die ein persönliches Konto für die Webseite haben, einen Service für Reservierungen einer großen Anzahl europäischer Züge. Je nach Zug und Bahngesellschaft kann die erforderliche Reservierung in Papierform oder als E-Ticket erfolgen.

7.2          Alle Angaben, die der Kunde während des Reservierungsvorgangs zur Verfügung stellt, werden verwendet, um die Reservierung(en) vorzunehmen und das Reservierungsticket für den Kunden auszustellen. Der Kunde ist dafür verantwortlich, diese personenbezogenen Daten vollständig und richtig anzugeben sowie die richtige Reiseroute und die richtige Uhrzeit auszuwählen, für die er eine Reservierung vornehmen möchte.

7.3          Nachdem der Kunde die Bestellung aufgegeben hat, können die Reservierungsdetails nicht mehr geändert werden. Nach Erhalt der Bestellung oder Anfrage kann Eurail die Reservierung nicht mehr ändern. 

7.4          Nachdem die Reservierung bestätigt wurde und die Zahlung eingegangen ist, wird das Reservierungsticket an den Kunden geliefert. Es gilt Artikel 8.

ARTIKEL 8: ZUSTELLUNG VON BAHNPÄSSEN UND RESERVIERUNGSTICKETS

8.1 Mobile-Pass

8.1.1     Zum Abruf eines E-Passes wird ein Link an die mit dem persönlichen Konto des Kunden verbundene E-Mail-Adresse gesendet. Bitte folgen Sie diesem Link oder unternehmen Sie folgende Schritte:

 
- Öffnen Sie die Rail Planner-App und gehen Sie auf „Mein Pass“. Tippen Sie im ersten Schritt auf „Deinen Pass hinzufügen“.

Geben Sie Ihren Nachnamen und die Passnummer ein, die Sie der Bestätigungs-E-Mail entnehmen können.

 

- Ist der Pass auf einem Gerät gespeichert, können Sie über „Mein Pass“ jederzeit darauf zugreifen.

 

8.1.2     Sollte die Bestellbestätigung (mit dem Link zum Abruf des Passes) eines Mobile-Passes nicht innerhalb von 24 Stunden bei der vom Kunden angegebenen E-Mail-Adresse eingehen, sollte der Kunde den Kundendienst kontaktieren. Wir bitten Kunden, auch im Posteingang ihrer Spam-Ordner nachzusehen, bevor sie den Kundendienst kontaktieren. Der Kundendienst überprüft die Bestelldetails im System und informiert den Kunden darüber, wie er den Mobile-Pass abrufen kann.

 

8.2 Pass in Papierform

8.2.1         Pässe in Papierform und physische (Papier-)Reservierungstickets werden an die (Liefer-)Adresse zugestellt, die der Kunde in der Bestellung angegeben hat. Alle nicht-physischen Reservierungstickets (E-Tickets) werden an die E-Mail-Adresse gesendet, die mit dem persönlichen Konto des Kunden verknüpft ist. Diese E-Tickets werden auch im persönlichen Konto des Kunden gespeichert. 

8.2.2          Die von Eurail auf der Webseite oder anderen Kanälen des Unternehmens mitgeteilten Lieferzeiten für Pässe in Papierform sind als Richtwerte zu verstehen. Eurail bemüht sich nach Kräften, eine rechtzeitige Zustellung zu arrangieren, kann diesbezüglich jedoch keine Garantien geben. Eurail haftet nicht für Verspätungen und sich daraus ergebende Folgen, wenn die Lieferzeiten unverbindlich sind. Falls es sich bei der angegebenen Lieferzeit um eine genau definierte Frist handelt, finden oben genannte Bedingungen keine Anwendung und Eurail ist verpflichtet, innerhalb der angegebenen Frist zu liefern, sofern der Kunde die richtigen Informationen bereitgestellt hat und in der Lage ist, die Bestellung entgegenzunehmen.

8.2.3          Wenn die Bestellung eines Passes in Papierform am voraussichtlichen Liefertermin nicht eingegangen ist, kann der Kunde sich an den Kundenservice wenden und sich nach dem Lieferstatus erkundigen. Wurde explizit ein verbindlicher Liefertermin vereinbart, sollte der Kunde sich unverzüglich an den Kundendienst wenden, wenn die Bestellung nicht rechtzeitig geliefert wird. Eurail bietet dann in Absprache mit dem Kunden eine Lösung an. Darüber hinaus kann der Kunde die in Artikel 8.2.5 vorgestellten Optionen in Erwägung ziehen. 

8.2.4          Eurail empfiehlt Kunden, die Bestellung bei Lieferung des Passes unverzüglich zu prüfen. Falls die Bestellung unvollständig ist oder die Angaben auf dem Bahnpass oder den Reservierungstickets nicht korrekt sind, empfehlen wir Kunden, unverzüglich den Kundendienst zu kontaktieren.

8.2.5          Wird ein Pass in Papierform nicht rechtzeitig geliefert, kann der Kunde – sofern von der geltenden Rückerstattungsrichtlinie abgedeckt – auf der Webseite den Bahnpass gegen einen neuen Pass umtauschen oder in einem der großen europäischen Bahnhöfe einen neuen Bahnpass erwerben und anschließend eine Rückerstattung für den ursprünglichen, bei Eurail gekauften Pass beantragen. Weitere Informationen zu Rückerstattungen und Umtausch finden Sie in unserer Rückgaberichtlinie.

8.2.6          Falls die ausgewählte Liefermethode für einen Pass in Papierform eine Online-Sendungsverfolgung beinhaltet, werden dem Kunden in der Versandbestätigung per E-Mail die nötigen Informationen zur Verfügung gestellt. Der Kunde ist dafür verantwortlich, die Sendungsverfolgung in regelmäßigen Abständen zu prüfen, um herauszufinden, ob bei der Lieferung Probleme aufgetreten sind, und gegebenenfalls entsprechende Maßnahmen zu ergreifen.

8.2.7          Sofern der Kunde sich nicht für einen Pass-Schutz entschieden hat, haftet Eurail nicht für die Vollständigkeit des Pakets, das den Pass enthält, nachdem der Kunde mit seiner Unterschrift dessen Erhalt bestätigt hat.

8.2.8          Eurail haftet in keinem Fall für Verlust, verspätete Lieferung oder jedwede andere Art von Schaden des Pakets, das den Pass in Papierform enthält, sofern dies auf Handlungen des Kunden zurückzuführen ist. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn der Kunde die Bestellung nicht entgegennimmt oder während des Bestellvorgangs falsche Informationen angegeben hat.

ARTIKEL 9: BESCHWERDEN

9.1          Beschwerden über den Service von Eurail, die Webseite und die Ausführung von Aufträgen über die Webseite können an den Kundendienst gerichtet werden. Die Kundendienstabteilung bearbeitet alle Mitteilungen und/oder Anträge auf Rückerstattung im Namen der Geschäftsführung von Eurail. Die Kundendienstabteilung bemüht sich, Kunden innerhalb von zwei Werktagen zu antworten.

9.2          Ist Eurail nicht in der Lage, innerhalb der genannten Frist eine fundierte Antwort zu liefern, wird dies dem Kunde innerhalb der genannten Frist mitgeteilt und er wird informiert, wann er mit einer Antwort rechnen kann. Ist der Kunde mit der Bearbeitung seiner Reklamation nicht zufrieden, kann er die Reklamation bei der Europäischen ODR-Plattform auf https://ec.europa.eu/consumers/odr/ einreichen, sofern der Kunde die Vereinbarung als Verbraucher abgeschlossen hat. 

9.3          Beschwerden im Zusammenhang mit dem Bahnpass, der Reservierung oder der Bahnreise, beispielsweise hinsichtlich der Nutzung des Bahnpasses, der Zugqualität, der Bahnmitarbeiter (einschließlich Konfiszierung von Bahnpässen), Streiks oder der eingeschränkten Anzahl an Sitzplätzen in bestimmten Zügen und der Notwendigkeit, Reservierungen vorzunehmen, sind so bald wie möglich, spätestens aber innerhalb von 1 Monat ab dem Reisedatum, an den Kundendienst zu richten. 

ARTIKEL 10: HAFTUNG

10.1          Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass Eurail beim Verkauf von Bahnpässen und Reservierungen lediglich als Vermittler agiert. Eurail haftet nicht für die Erfüllung der Vereinbarung, die der Kunde mit der Eurail Group G.I.E. oder den Bahngesellschaften aufgrund dieser Vermittlungsleistungen abschließt. Daher kann Eurail in keiner Weise für Schäden haftbar gemacht werden, die sich aus der Vereinbarung zwischen dem Kunden und der Eurail Group G.I.E. und/oder gegebenenfalls anderen Bahngesellschaften ergeben.

10.2          Eurail übernimmt keinerlei Verantwortung oder Haftung für jegliche Verluste (Folge- oder andere Verluste), Schäden (insbesondere jeglichen Verlust von oder Schäden an Bekleidung, Gepäck oder Eigentum der Fahrgäste), Todesfälle, Verletzungen, Verspätungen, Unannehmlichkeiten oder Störungen, verursacht oder entstanden durch oder in Verbindung mit Defekten aller Art in einem benutzten oder gemieteten Zug, Fahrzeug oder Transportmittel zu Lande oder zu Wasser, oder durch Nachlässigkeit, vorsätzliches Verschulden, Streiks oder andere Handlungen, Versäumnisse oder Unterlassungen jeglicher Bahngesellschaften oder eines anderen Anbieters von Waren und Dienstleistungen. Dies ergibt sich aus der Tatsache, dass Eurail keine Vertragspartei der Vereinbarung zwischen dem Kunden und der Bahngesellschaft ist.

10.3          Die Webseite enthält unter Umständen Links auf Webseiten Dritter, etwa über Plugins. Eurail garantiert nicht, dass diese Links ordnungsgemäß funktionieren. Eurail hat keine Kontrolle über diese Webseiten und übernimmt keinerlei Haftung für die Folgen, die sich aus einem Besuch und/oder einer Nutzung dieser Webseiten ergeben.

10.4          Eurail behält sich vor, die Webseite vorübergehend außer Betrieb zu nehmen oder ihre Funktionalität einzuschränken, um beispielsweise Wartungsarbeiten oder Anpassungen an der Webseite vorzunehmen. Daraus ergeben sich unter keinen Umständen Entschädigungsansprüche. 

10.5          Sollte sich dennoch eine Haftung aus der Vereinbarung oder auf andere Weise für Schäden ergeben, so ist die Haftung von Eurail auf einen Betrag beschränkt, der den Kaufpreis des Bahnpasses oder der Reservierung, auf die sich der Schaden bezieht, nicht übersteigt, der/die vom und im Auftrag des Kunden erworben wurde.

10.6          Die in diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen enthaltenen Haftungsbeschränkungen für Schäden gelten nicht, wenn der Schaden auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit seitens Eurail beruht.

ARTIKEL 11: VERSCHIEDENES

11.1          Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen und alle Vereinbarungen zwischen dem Kunden und Eurail unterliegen niederländischem Recht, zuständig ist das Gericht Arrondissementsrechtbank Midden-Nederland (Amtsgericht zentrale Niederlande), sofern das Gesetz nicht zwingend etwas anderes bestimmt.

11.2          Bei Streitfällen im Zusammenhang mit den Allgemeinen Bedingungen und den übersetzten Versionen hat die englische Version Vorrang gegenüber den Übersetzungen, sofern die englische Version dem Kunden zugänglich gemacht wurde und dieser sie verstehen kann.

ARTIKEL 12: REISEBEDINGUNGEN

12.1          Die Reise mit einem Bahnpass unterliegt den von Eurail herausgegebenen Nutzungsbedingungen sowie zusätzlichen Regelungen und Vorschriften der jeweiligen Bahngesellschaften. In den Regelungen der Bahngesellschaften kann unter anderem auch festgelegt sein, dass in einigen Ländern bestimmte Züge reservierungspflichtig sind. Eine Übersicht über die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Bahngesellschaft ist auf der Webseite der jeweiligen Bahngesellschaft einsehbar.

12.2          Ein Bahnpass muss vor der Nutzung aktiviert werden und ist ausschließlich für eine Person gültig, nicht übertragbar und nur gegen Vorlage eines Reisepasses oder eines anderen rechtlich gleichgestellten Ausweisdokuments gültig. Kopien werden nicht anerkannt. Wer mit einem Bahnpass ohne Reisepass oder rechtlich gleichgestelltes Ausweisdokument reist, kann vorbehaltlich der Vorschriften der jeweiligen Bahngesellschaft mit einer Fahrkarte zum Normalpreis und einem Bußgeld belegt werden. 

12.3          Ein Reservierungsticket kann nur an dem auf dem Reservierungsticket angegebenen Datum und zu dieser Uhrzeit verwendet werden und gilt nur während der Fahrt mit einem gültigen und aktivierten Bahnpass. Der Kunde ist dafür verantwortlich, an diesem Tag im Besitz eines gültigen und aktivierten Bahnpasses zu sein.

12.4          Bahnmitarbeiter haben jederzeit das Recht, den Kunden aufzufordern, ein Ausweisdokument vorzuzeigen. Der Kunde ist dafür verantwortlich, einen gültigen Ausweis vorzulegen. Dabei kann es sich um einen Reisepass oder ein rechtlich gleichgestelltes Ausweisdokument handeln.  

12.5          Der Kunde ist dafür verantwortlich, sicherzustellen, dass er sich im Besitz aller erforderlichen Reisedokumente und Visa befindet.

ARTIKEL 13: RÜCKERSTATTUNGEN UND UMTAUSCH VON PÄSSEN

13.1          Rückerstattung und der Umtausch von Bahnpässen oder Reservierungen werden durch die Rückgaberichtlinie geregelt.

ANHANG 1: RÜCKERSTATTUNGSRICHTLINIE FÜR DEN SB-RESERVIERUNGSSERVICE

Rückerstattungsrichtlinie  
Trenitalia

Die entsprechenden Rückerstattungsbedingungen finden Sie auf der Trenitalia-Webseite.

NMBS / DB / ÖBB / SNCF /
Eurostar / Thalys (über SNCB)

Bitte entnehmen Sie die geltenden Rückerstattungsbedingungen Ihrer Reservierungsübersicht.

SJ, Kustpilen, Snälltåget, Tågab, Öresundståg (über SilverRail)

Die geltenden Rückerstattungsbedingungen finden Sie hier.

 

Rückerstattungsrichtlinie für Sonderfälle (Streiks, Verspätungen, etc.)  
Trenitalia

Sie können den Kundendienst von Trenitalia kontaktieren

NMBS / DB / ÖBB / SNCF /
Eurostar / Thalys (über SNCB)

Sie können unseren Kundendienst von Interrail kontaktieren. Bitte kontaktieren Sie uns so schnell wie möglich, spätestens innerhalb eines Monats nach der Reise.

 



SJ, Kustpilen, Snälltåget, Tågab, Öresundståg (über SilverRail)

Sie können unseren Kundendienst von Interrail kontaktieren. Bitte kontaktieren Sie uns so schnell wie möglich, spätestens innerhalb eines Monats nach der Reise. 

Kontakt

Wenn Sie uns kontaktieren möchten, erreichen Sie uns über folgende Kanäle:

 

Allgemein:    customerservice@interrail.eu

Einkäufe:   purchases@interrail.eu

INTERRAIL.EU SERVICERICHTLINIE

Unser Team engagierter Bahnpass-Experten versucht, alle Ihre Fragen per E-Mail und auf Facebook sowie Twitter mit den genauesten und nützlichsten Informationen zu beantworten. Wir setzen alles daran, Ihre E-Mails innerhalb von 2 Werktagen in der Sprache Ihrer Wahl zu beantworten: Englisch, Spanisch, Italienisch, Französisch, Niederländisch oder Deutsch.
 

Netiquette

Wir bemühen uns sehr, diese Website zu warten und Ihnen die aktuellsten Informationen und einen erstklassigen Service anzubieten. Wir schätzen gegenseitigen Respekt und bitten Sie daher, die nachfolgenden Verhaltensregeln zu befolgen:

  • Vermeiden Sie Beschimpfungen anderer Mitglieder der Interrail-Gemeinschaft sowie von Mitarbeitern unseres Kundendienstes.

  • Verzichten Sie auf Spam-Mitteilungen, d. h. veröffentlichen, tweeten Sie nicht immer wieder dieselbe Nachricht und verschicken Sie sie auch nicht mehrfach per E-Mail.

  • Versenden Sie keine Werbe-E-Mails, egal welcher Art.

  • Bleiben Sie beim Thema.

Sollten diese Verhaltensregeln in einem konkreten Fall nicht befolgt werden, werden wir Sie auffordern, die Frage neu zu formulieren, bevor wir Ihnen eine Antwort darauf geben. Sollten die oben genannten Regeln missachtet werden, behält sich Interrail.eu das Recht vor, folgende Maßnahmen zu ergreifen:

  • Beendigung jeglicher Konversation oder Verweigerung der Beantwortung von E-Mails, Tweets oder Facebook-Posts, falls diese als unangemessen eingeschätzt werden.

  • Einstellung der Beantwortung jeglicher E-Mails, Tweets oder Facebook-Posts, falls diese den Arbeitsfluss des Kundenservice-Teams oder die Kommunikation zwischen dem Kundenservice-Team und anderen Kunden stören

  • Löschung oder Ausblendung von Tweets oder Facebook-Posts

  • Verbot des Zugangs zu den sozialen Kommunikationskanälen des Unternehmens

 

Geben Sie uns ein Feedback!

Wenn Sie unseren Service hervorragend fanden oder wenn Ihnen unsere Webseite gefällt, würden wir uns sehr über Feedback von Ihnen freuen.

Wir bemühen uns darum, nur in zufriedene Gesichter blicken zu können. Sollte ein Service von Interrail.eu Ihren Erwartungen nicht entsprochen haben, lassen Sie uns dies bitte ebenfalls wissen. Wir nehmen Ihre Feedback ernst und treten mit Ihnen in Kontakt, um eine Lösung zu finden.
 

Haftungsausschluss

Die Kundendienstmitarbeiter von Interrail.eu behandeln Ihre Fragen mit größtmöglicher Sorgfalt. Wir können jedoch für die Genauigkeit und Vollständigkeit der Informationen keine Garantie übernehmen. Auf keinen Fall übernehmen Interrail.eu oder seine Mitglieder, Geschäftsführer, Mitarbeiter oder Berater die Verantwortung oder Haftung für mögliche (Konsequenzen von) Fehlerhaftigkeit, Ungenauigkeit oder Unvollständigkeit der Informationen auf dieser Website oder unserer Mitarbeiter. Insbesondere ist Interrail.eu nicht für Fehler oder Ungenauigkeiten bei Preisen und Bedingungen in Bezug auf die Verwendung und/oder Gültigkeit von Interrail-Pässen oder anderen Interrail-Dienstleistungen haftbar.