Ihre Bestellung

Endlich kann man wieder reisen! Reserviere deine Sitzplätze am besten weit im Voraus, damit du garantiert einen Platz bekommst. 

Du möchtest am liebsten komplett auf Reservierungen verzichten? Sehen Sie sich unsere Reiserouten ohne Reservierung an.

:
:
:
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

5 Dinge, die beim Reisen ohne Plan passieren können

 

Es macht wirklich jede Menge Spaß, eine Reise perfekt zu planen. Und eine gewisse Struktur ist hilfreich, um unterwegs alle Erlebnisse abzuhaken, die du gerne mitnehmen möchtest. Aber ein ganz wichtiges Element beim Reisen ist Flexibilität. Die Wahrscheinlichkeit, dass nicht alles nach Plan läuft, ist hoch. Das kann zwar am Anfang frustrierend sein, aber in der Regel entstehen die schönsten Reiseerinnerungen aus genau diesen Situationen, wo du spontan reagieren musst. Hier präsentieren wir einige Dinge, die unserer Erfahrung nach passieren können, wenn du alle Vorsicht über Bord schmeißt und versuchst, ohne Plan zu reisen. Denke immer mal wieder daran, wenn du den Verdacht hast, es mit der Planung deiner nächsten Reise zu übertreiben.

cafe-lugano

1. Entdecke Orte, von denen du noch nie gehört hast

 

Wer sich dagegen entscheidet, einem bestimmten Plan zu folgen, kann einfach jederzeit aus dem Zug steigen, wenn etwas interessant aussieht. Wenn du es nicht eilig hast, von A nach B zu kommen, könntest du unterwegs ein paar Zwischenstopps einlegen und dabei einzigartige Orte kennenlernen, von denen du noch nie gehört hast!

 

Manchmal handelt es sich dabei um charmante Dörfchen mit kuriosen Plätzen. Manchmal entdeckt man aber auch an Orten, von denen man eigentlich dachte, dass man sie kennt, ganz überraschend Neues, wenn man sich einfach ohne Ziel treiben lässt.

girl-on-train-looking-out-of-the-window

2. Ändere deine Pläne nach Lust und Laune

 

Manchmal hat man Lust auf dynamisches Stadtleben, manchmal braucht man ganz viel Raum zum Atmen, sodass nur frische Bergluft helfen kann. Wenn du nicht deine gesamte Strecke im Voraus planst, kannst du ganz nach Lust und Laune entscheiden, wohin du reist.

 

Dir ist nach etwas Extravagantem? Dann mache dich auf den Weg in eine Fashion-Hauptstadt und gönne dir eine Shopping-Therapie. Du brauchst ein Naturerlebnis? Wanderstrecken findest du fast überall in deiner Nähe. Das Wetter an deinem geplanten Reiseziel sieht nicht wirklich gut aus? Dann versuche es doch woanders!

lucerne-station

3. Befreie dich endlich von Zeitdruck

 

Du hast deinen Zug verpasst? Du hast noch nicht alles gesehen, was du dir eigentlich ansehen wolltest? Wenn du flexibel unterwegs bist, ist das alles gar kein Problem.

 

Verwöhne dich einfach ein weiteres Mal in dieser grandiosen Eisdiele oder mache auf dem Weg zum Bahnhof einen kleinen Umweg, um diese letzte Sehenswürdigkeit auf deiner Liste abzuhaken. Wenn du es noch schaffst, deinen Zug zu bekommen: prima! Und falls nicht, kommt bestimmt bald ein anderer Zug. In der Zwischenzeit kannst du die Architektur des Bahnhofs und alle farbenfrohen Züge bewundern, die vorbeifahren.

friends-sitting-canal

4. Lasse dich von neuen Freunden inspirieren

 

Wenn du ohne Plan reist, bist du offen für spontane Erlebnisse. Man könnte fast sagen, dass du neue Erfahrungen förmlich anziehst. Oft passiert das über neue Freunde. Wenn du unterwegs nette Leute triffst, könnt ihr nicht nur im Kollektiv Reisetipps teilen, sondern gemeinsam auch tolle Dinge erleben.

 

Wenn du keiner festen Strecke folgst, spricht nichts dagegen, ein oder zwei Tage länger einen Ausflug zu unternehmen, den deine neuen Freunde geplant haben, oder dir weniger bekannte Ecken einer Stadt anzusehen, die du alleine womöglich niemals gefunden hättest.

almeria-garden

5. Befriedige jederzeit deine Neugier

 

Erinnerst du dich noch, wie du aus dem Augenwinkel heraus eine ungewöhnlich aussehende Nebenstraße entdeckt hast, die du dir nicht ansehen konntest, weil du irgendwo hin musstest? Oder vielleicht war deine Strecke genau festgelegt und deshalb hast du nie diesen Hügel erklommen – und so den unglaublichen Ausblick über die Stadt verpasst?

 

Wer ohne Plan reist, kann seine Neugier uneingeschränkt ausleben: Du musst dir nie mehr Gedanken darüber machen, etwas zu verpassen, das dir interessant erscheint – denn es gibt nichts, was dich davon abhält, deinem Instinkt zu folgen.

Bereite dich darauf vor, verloren zu gehen

 

Europa bietet unzählige Möglichkeiten für flexible Reisende, die sich am liebsten einfach treiben lassen. Und mit dem Interrail-Pass kannst du sie alle erleben! Wusstest du schon, dass du dein Startdatum bis zu 11 Monate nach dem Kauf wählen kannst? Flexibler als das geht es wohl kaum.